zwischenmiete

Wohnen in Freiburg im Breisgau

Wohnen in Freiburg

Während im Rest der Republik noch Schnee fällt, sitzt man in Freiburg schon mit Sonnenbrille und Milchkaffee ausgerüstet in einem der vielen Straßenkaffees und genießt la vita de dolce.

Während im Rest der Republik noch Schnee fällt, sitzt man in Freiburg schon mit Sonnenbrille und Milchkaffee ausgerüstet in einem der vielen Straßenkaffees und genießt dolce vita.

Wer wegen Studium oder Praktikum nach Freiburg geht, wechselt in eine Stadt mit hoher Wohn- und Lebensqualität. Die „Hauptstadt des Schwarzwalds“ liegt in unmittelbarer Nähe zu Frankreich und der Schweiz und ist Deutschlands Stadt mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Doch nicht nur klimatisch punktet Freiburg. Auch wirtschaftlich geht es der Stadt gut: Viele Unternehmen der Medizintechnik, Biotechnologie und Pharmazie haben hier ihren Sitz. Das weckt auch bei Studenten Begehrlichkeiten. Über 30.000 sind unter den ca. 200.000 Einwohnern und machen die Stadt im Breisgau zu einer bevorzugten Studentenstadt mit vielen Praktikumsmöglichkeiten und einer ausgeprägten Kneipen- und Kulturszene.

Soviel Lebensqualität hat ihren Preis und der überdurchschnittlich hohe Studentenanteil schlägt sich auch auf dem Wohnungsmarkt nieder. Einen Platz in einem Studentenwohnheim erhält man erst nach einer gewissen Wartezeit, so dass Erstsemester meist auf dem privaten Wohnungsmarkt suchen müssen. Deshalb ist auch dort die Nachfrage nach WG-tauglichen Wohnungen und Zimmern groß, und die Mieten sind dementsprechend nicht ganz so günstig wie etwa in Berlin, Dresden oder Essen. Doch keine Sorge. Um euch den Semester- und Praktikums beginn so stressfrei wie möglich zu machen, haben wir dennoch günstige Wohnungen und Zimmer im Angebot.

» Wohnungen und » WG-Zimmer in Freiburg gibt es hier!